Außenputz, Gräben und ein Stück Kamin

Nach nun mehr drei Wochen Lüften sieht das ganze mit dem Esstrich und dem Putz schon sehr ansehnlich aus. Nur noch wenige Stellen deuten auf die einst vorhandene Feuchtigkeit hin… Dennoch wird es wohl noch ca. zwei Wochen mit den Bautrocknern dauern bis endlich alle Feuchtigkeit verschwunden ist.

Draußen geht es derweil voran. Der Außenputz ist zum großen Teil erledigt. Nur noch der Erker fehlt. Der Putz sieht genau so aus wie wir es uns gewünscht hatten.

Nebenbei hat unser Erdarbeiter bereits die Gräben für Strom, Gas, Kanal, Wasser und Telekom ausgehoben. Nun sieht es wieder wie eine Baustelle aus. Wenn aber alles klappt haben wir ab Dienstag alles genannte im Haus und die Gräben können wieder verschlossen werden.

Nebenbei hat unser Kaminbauer noch den Sockel für den Kamin gegossen. Dieser sitzt nämlich nicht auf dem Esstrich auf, sondern direkt auf der Bodenplatte. Die Umrandung hatte er bereits vor dem Esstrich abgemauert. Wenn die gräben bis nächste Woche Freitag geschlossen sind soll der Kamin gesetzt werden. Wieder ein Stückchen weiter…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>